News

Newsletter: Die Seidenstraße mit dem LKW

27.08.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kapazitäten im Schiffs- und Luftverkehr sind in diesem Jahr durch die Corona Krise deutlich reduziert worden und die Transportkosten steigen entsprechend an.
Als weitere Alternative zur Luftfracht oder etwa zum Transport per Zug, hat sich inzwischen auf der neuen Seidenstraße von China nach Europa der Transport per LKW etabliert.

Mit Laufzeiten von 12-16 Tagen von Tür zu Tür, kann hier die Laufzeit des Zuges noch einmal um bis zu 2 Wochen reduziert werden.
Im Gegensatz zum Zug können hier beispielsweise auch Gefahrgüter, wie Batterien oder temperaturgeführte Güter, transportiert werden.

Neben den im Vergleich zur Luftfracht geringeren Frachten sind weitere Vorteile, die Unabhängigkeit von Flughäfen oder Bahnhöfen, sowie eine Flexibilität der Abfahrtstage, welche individuell bestimmt werden können.

Zudem stehen verschiedene Auflieger zur Verfügung wie z.B. der Megatrailer mit bis zu 100 CBM, Kühl-LKW oder Tieflader für schwere und große Güter.

Für weitere Informationen rund um dieses und alle anderen logistischen Themen, stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner im Hause Dörrenhaus jederzeit gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dörrenhaus Team