News

Newsletter 11.05.2018: Anpassung Mauttarif zum 01.07.2018

11.05.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie heute darüber informieren, dass ab Juli diesen Jahres eine gravierende Änderung der Mautpflicht für Fahrzeuge, größer 7,5 to zulässigem Gesamtgewicht, in Kraft tritt. Ab dem 01.07.2018 gilt die Mautpflicht auf allen Bundesstraßen.

Das Mautnetz wird dadurch um weitere 36.000 km Bundesstraßen wachsen und insgesamt ca. 51.000 km Fernstraßen umfassen. Bisher erhebt der Staat die Maut auf rund 12.800 km Bundesautobahnen und auf etwa 2300 km autobahnähnlichen Bundesstraßen.
Wir bitten um Verständnis, dass die Tragweite der Erweiterung der Mautpflicht auf alle Bundesstraßen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht exakt beziffert werden kann.
Nach Abschluss der eingehenden Analyse der anstehenden Mautausweitung werden wir noch einmal gesondert auf Sie zukommen, um Sie über die Höhe der ab 01.07.2018 in den Frachtrechnungen zu berücksichtigenden Mautgebühren zu informieren.

Darüber hinaus möchten wir an dieser Stelle auch bereits jetzt darauf hinweisen, dass die nächste Änderung im Bereich Maut seitens der Bundesregierung bereits geplant ist.
Für den 01.01.2019 wird die Anpassung der Mautsätze erwartet, welche nach derzeitigen Annahmen eine deutliche Kostensteigerung zur Folge haben wird.   

Bis dahin stehen wir Ihnen für eventuelle Rückfragen natürlich gerne zur Verfügung


mit freundlichen Grüßen,

Ihr Dörrenhaus-Team